Bei einer Verletzung der Anbietpflicht kann sich der Vermieter später nicht auf seine Eigenbedarfskündigung berufen

Zum Urteil des Landgerichts Berlin, LG Berlin, Urteil vom 16. April 2015 – 67 S 14/15 –, juris, ein Kommentar von Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen.

Weiterlesen->



Tipps für Mieter bei Verdacht auf vorgetäuschten Eigenbedarf durch den Vermieter

Ein Beitrag von Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen.

Weiterlesen->



Eigenbedarfskündigung: keine „automatische“ Unwirksamkeit bei Absehbarkeit des Eigenbedarfs zum Zeitpunkt des Abschlusses des Mietvertrages.

Zum Urteil des Bundesgerichtshofs vom 4. Februar 2015 – VIII ZR 154/14, ein Kommentar von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin und Essen.

Weiterlesen->



Eigenbedarfskündigung wegen schwerer Behinderung des Mieter-Kindes nicht durchsetzbar

Zum Urteil des Landgerichts Lübeck, LG Lübeck, Urteil vom 21. November 2014 – 1 S 43/14, ein Kommentar von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin und Essen.

Weiterlesen->



Welche Optionen hat der Vermieter, um seinen Eigenbedarf vor Gericht zu beweisen?

Ein Artikel von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin und Essen, zum Urteil des Landgerichts Berlin, LG Berlin, Urteil vom 25. September 2014 – 67 S 198/14 – juris.

Weiterlesen->



Gericht muss Einwänden des Vermieters gegen vom Mieter zur Begründung einer nicht zu rechtfertigenden Härte vorgetragenen Umstände umfassend nachgehen

Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin und Essen, zum Beschluss des Verfassungsgerichtshofs des Landes Berlin, Beschluss vom 18. Juni 2014 – 153/13 –.

Weiterlesen->



Eigenbedarfskündigung: Name der Person, für die Wohnung gebraucht wird, muss nicht notwendigerweise in der Begründung genannt werden

Zum Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH, Urteil vom 30. April 2014 – VIII ZR 284/13 –) ein Kommentar von Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen.

Weiterlesen->



Ein Mangel an Wohnraum ist nach Ansicht des Bundesverfassungsgerichts vom Vermieter bei der Begründung des Eigenbedarfs nicht notwendigerweise vorzutragen.

Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin und Essen, zum Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 23. April 2014, Aktenzeichen 1 BvR 2851/13.

Weiterlesen->



Eigenbedarfskündigung: Wenn die Rechtschutzversicherung trotz Vorvertraglichkeit Deckung erteilt hat, ist sie daran gebunden.

Ein Artikel von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin und Essen, zum Urteil des Amtsgerichts Köln vom 17. März 2014 – 142 C 118/13–, juris.

Weiterlesen->



Eigenbedarfskündigung: Zur Schadensersatzpflicht des Vermieters wegen vorgetäuschten Eigenbedarfs

Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin und Essen, zum Urteil des Amtsgerichts Münster (AG Münster, Urteil vom 17. Januar 2014 – 61 C 568/13 –, juris).

Weiterlesen->